Beganna

Die Beganna ist ein Instrument, welches bis heute noch nicht allzu bekannt geworden ist. In der damaligen Zeit gab es besonders in Äthiopien sehr viele Spieler, die sich mit der Musik und vor allem dem Spielen des Instruments befasst haben. Eigentlich kann die Beganna als große Leier bezeichnet werden, die mit acht oder sogar zehn unterschiedlichen Saiten versehen ist. Auf diesen Saiten kann der Spieler die Töne erzielen, die zu einem sehr sanften und schönen Musikstück führen können.

Im Gegensatz zu anderen Instrumenten und auch zu dem Krar, wird die Beganna lange nicht mehr in Gaststätten gespielt. Dieses Instrument wird heute als sehr besonders angesehen und wird vor allem nur von Männern gespielt. Nicht, dass dies ein Mythos ist. Im Gegenteil, denn die Beganna darf nur von Männern gespielt werden. Meistens dient sie sogar als Begleitung zu verschiedenen Festen oder sogar Feierlichkeiten. Selbst der religiöse Charakter, der bei solchen Festen im Vordergrund steht, ist hierbei sehr wichtig. Schließlich wird die Beganna zu diesen Veranstaltungen sehr häufig benutzt.

Das Instrument wird einfach auf den Boden abgestellt. Danach zupft man mit den Fingern die Saiten und kann somit weiche Töne erklingen lassen. Üblicherweise kann eine reine Melodie entstehen, egal wie der Spieler spielt. Außerdem kann die Beganna sehr tiefe Töne spielen, die unter der Oktave der Singstimme liegen.

In der damaligen Zeit wurde die Beganna sogar als Davidsharfe bekannt. Der Ursprung wurde üblicherweise in der älteren Zeit bekannt. Zu der Zeit, in der das Alte Testament herrschte. Bis heute gibt es verschiedene Abbildungen, auf denen der David mit zu sehen ist. Tatsächlich durften hierbei verschiedene Menschen die Beganna spielen. Allerdings gibt es bis heute nur wenige Musiker, die den Klang und vor allem das Spielen an sich wirklich beherrschen.

In den Städten Kisir und Tambura wurde dieses Instrument sehr häufig gespielt. Erst im Laufe der nächsten Jahre wurde ganz Ägypten mit dem interessanten Instrument vertraut.

Wie klingt eine Beganna?

Sie haben noch nie etwas von einer Beganna gehört und fragen sich, wie dieses Instrument aussieht und klingt? Verständlich, denn die Beganna ist kaum bekannt und wird auch in Äthiopien nur noch selten gespielt. Sehen Sie sich das folgende Video an und erfahren Sie mehr über die Beganna.

Klaus Malke
Letzte Artikel von Klaus Malke (Alle anzeigen)