Kastagnetten

Wer einmal in Spanien im Urlaub war und dort einen zünftigen Flamenco-Abend verbracht hat, der wird die so genannten Kastagnetten sicherlich bereits kennen. Sie gehören in Südeuropa zu den bekanntesten Rhythmusinstrumenten und werden in verschiedenen Musikrichtungen verwendet. Insbesondere in der Tanzmusik sind sie sehr hilfreich, da sie ein klares Gefühl für den Rhythmus vermittelt und es dem Tanzenden so leichter machen, seinen Tanz korrekt auszuführen.

Merkmale von Kastagnetten

In ihrer ursprünglichen Version bestehen Kastagnetten aus zwei Holzmuscheln, die durch ein Band miteinander verbunden sind. Mit diesem Band werden sie an einem Finger befestigt, so dass die anderen Finger dazu zu Hilfe genommen werden können, die beiden Holzmuscheln aufeinander zuschlagen. In den Anfangszeiten befestigte man die Kastagnetten dazu in der Regel am Mittelfinger, während es heute üblich ist, sie an einem Daumen zu tragen.

Es ist sowohl möglich, die Kastagnetten als Paar nur an einer Hand zu tragen, man kann sie aber auch beidhändig verwenden. Das Besondere in diesem Fall ist, dass man hierzu nicht zwei gleiche Paare verwendet, sondern aber ein „männliches“ und ein „weibliches“ Paar. Der Unterschied besteht dabei in der Klangtiefe. Männliche Kastagnetten klingen wesentlich tiefer als die weibliche Ausgabe dieses Rhythmusinstrumentes.

Verwendung von Kastagnetten

Weiterhin kommt es sehr auf die Geschicklichkeit des Spielers an, wie groß der Klangumfang der Kastagnetten ausfällt. Geschickte und erfahrene Spieler können viele verschiedene Klangfarben damit erzeugen. Zwar sind die Kastagnetten heute vor allem aus Spanien bekannt, ursprünglich dürften sie allerdings nach Überlieferungen aus dem arabischen beziehungsweise orientalischen Raum stammen. So fand man beispielsweise bei Ausgrabungen und Graböffnungen im alten Ägypten derlei Instrumente bereits vor, so dass man davon ausgeht, dass sie dort seit mehreren Tausend Jahren verbreitet sind. Später fanden sie ihren Weg nach Europa, wo sie sich insbesondere in Spanien als volkstümliches Instrument etablierten. In den orientalischen Ländern dagegen gerieten sie über die Jahrhunderte in Vergessenheit.

Wie hören sich Kastagnetten an?

Unsere Kastagnetten-Empfehlungen

Bestseller Nr. 1
BSX Kastagnetten Indischer Palisander mit Schnur
  • Kastagnetten aus indischem Palisander
  • mit Schnur
  • Paar
  • Länge: 7 cm, Höhe: 2 cm, Breite: 5,5 cm
Bestseller Nr. 2
CLUB SALSA Kastagnetten
  • Traditionelle Kastagnetten
  • Handkastagnetten
Bestseller Nr. 3
Typische ac0280 – Echtholz Kastagnetten – Farblich Sortiert
  • Sie erhalten diese echten andalusischen Kastagnetten aus Holz. Erhältlich: Modell und Farbe werden zufällig ausgewählt.
  • Themen: Tanz, Land, Karneval.
  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Herkunftsland: China.
Bestseller Nr. 4
NEU Kastagnetten Paar
  • Lieferung: 1 Paar Kastagnetten
  • Material: Holz
  • Kastagnetten aus Holz, Spanien
  • Kostüm-Zubehör für Spanierin, Flamenco-Tänzerin, Zigeuner, Torero
Bestseller Nr. 5
Tiger CAS14-NT Kastagnetten aus Holz
  • Diese Kastagnetten sind aus hochgradigen Holz hergestellt, also die Qualität ist sehr hoch.
  • Sie sind eine gute Auswahl für Perkussionisten.
  • Sie sind mit einem roten Schnur zusammengebunden.
  • Ideal für Schulen und Bänder.

Hinweis: Aktualisierung am 22.10.2019 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.