Barbitos

Der Barbitos ist ein Instrument, welches aus Griechenland stammt. Dieses Instrument ist ein antikes Saiteninstrument und gehört zu den Leiern. Selbst bekannte Lyriker haben sich oft mit diesem Instrument befasst und haben dieses für die begleitenden Gesänge benutzt. Große Lyriker, unter denen auch Alkaios und Sappho zählen, sind mit diesem Bereich gemeint. Außerdem wurden viele Gesänge in der damaligen Zeit mit der Barbitos begleitet. Bis heute ist die Barbitos mit verschiedenen griechischen Göttern versehen. Das Abbild des Eros ist einer der bekanntesten, die auf einer Barbitos zu sehen sind. Schließlich wurde der griechische Gott in der damaligen Zeit mit einem solchen Instrument gesehen.

Mittlerweile dient der Barbitos als musikalische Untermalung. Diese Untermalung ist vor allem bei Schau – und Theaterstücken zu erkennen. In vielen Bereichen der Musikstücke wurde der Gott Dionysos gespielt. Diese Gottheit ist besonders in Griechenland sehr wichtig. Alleine die mythologischen Aspekte und vor allem die Gestalten aus der damaligen Zeit, sind sehr bedeutend für das Land. Die Gestalten der Satyrn gehören ebenfalls zu diesen Bereichen, die heute sehr bedeutend sind.

Aufbau von eines Barbitos

Des Weiteren haben sich die Bauherren schon in der damaligen Zeit Gedanken über die Barbitos gemacht. Die Konstruktion ist bis heute nicht wirklich bekannt. Viele Forscher und Musikliebhaber haben versucht sich in diesem Bereich zurecht zu finden und eine genaue Anleitung zu finden. Leider war das nie möglich. Meistens bestand das Barbitos aus sieben Saiten. Diese wurden deshalb erbaut, damit die Anzahl größer ist und das Instrument nicht mit der Kithara oder der Lyra verwechselt wird.

Diese beiden Instrumente sind sehr eng mit dem Barbitos verbunden und sehen sich sehr ähnlich. Besonders im 6. Jahrhundert, in der Blütezeit kennzeichneten sich die Instrumente enorm. Vor allem durch die langen und aufeinander zustrebenden Jocharme, konnte das Barbitos genau erkannt werden. Somit konnten auch außenstehende das Instrument erkennen und sich ein Bild von der Bauweise und der Klangart machen.

Wie klingt ein Barbitos?

Sie sind neugierig geworden und wollen wissen, wie ein Barbitos klingt? Schauen Sie sich einfach das folgende Video an und lauschen Sie den Klängen des Barbitos.

Klaus Malke
Letzte Artikel von Klaus Malke (Alle anzeigen)