Balafon

Das Balafon ist ein Instrument, welches aus Afrika stammt. Eigentlich kann dieses Instrument als Familie der Stabspiele bezeichnet werden. Unter anderem kann das Instrument mit einem Xylophon verglichen werden. Durch das Anspielen der Tasten werden Schwingungen freigegeben, mit denen ein Ton erklingen kann. Meistens wird das Balafon besonders häufig in den südlichen Ländern verwendet. Der tropische Regenwaldgürtel zeigt, dass das Instrument in verschiedenen Kulturen herangewachsen ist. Bis heute dient das Instrument als klangvolles Instrument, welches lebendige Musik von sich geben kann.

Geschichte des Balafons

Bereits im 16. Jahrhundert blühten die ersten Künste des Instrumentes hervor. Die großzügigen Töne und vor allem die unterschiedlichen Musikrichtungen, die mit dem Balafon gespielt werden können, sind bis heute noch sehr interessant. Mittlerweile konnten viele Musiker mit dem Instrument umgehen und somit einen guten Weg einschlagen. Die Traditionen in Afrika strahlen bis heute noch hervor. Viele Straßenmusiker präsentieren das Balafon in den Dörfern und machen Musik.

Aufbau des Balafons

Das Balafon besteht aus einzelnen Holzklangstäben und Kalebassen. Der Resonanzkörper sorgt hierbei für den Ton des Instruments. Meistens sind die Kalebassen auch mit fingerdicken Löchern versehen. Diese dienen als Tonlage und helfen, die richtigen Töne zu treffen. Selbst die angebrachten Klangstäbe sind sehr wichtig. Durch, dass gespaltene Bambus und die Ziegenhaut werden diese zusammengehalten. In vielen afrikanischen Ländern wird heute mit dem Balafon gearbeitet. Volkstänze und andere Stücke werden auf dem Instrument gespielt.

Heute werden die Instrumente mit einem Klangstab gespielt. Je fester dieser Stab gespielt wird, umso höher wird der Ton. Somit haben die Musiker eine genaue Anleitung für das Instrument. Meistens wird das Balafon mit nur einem einzigen Klangstab gespielt. Die andere Hand bleibt frei und dient der Konzentration.

Wie klingt ein Balafon?

Klaus Malke
Letzte Artikel von Klaus Malke (Alle anzeigen)