Drum Machine

Eine Drum Machine ist ein elektronisches Musikinstrument, das Percussion erzeugt. Drum-Maschinen können Drum-Kits oder andere Percussion-Instrumente nachahmen, aber auch einzigartige Sounds erzeugen. Moderne Drumcomputer ermöglichen es dem Anwender, seinen eigenen Rhythmus zu programmieren. Drum Machines können Sounds mit analoger Synthese erzeugen oder vorab aufgenommene Samples abspielen.

Drum Machines haben die Popmusik nachhaltig beeinflusst. Der Roland TR-808, welcher 1980 eingeführt wurde, hat die Entwicklung der Tanzmusik und des Hip-Hop maßgeblich beeinflusst. Der 1983 eingeführte Nachfolger, der TR-909, beeinflusste Techno und House stark. Die ersten Drumcomputer, die Samples von echten Drumkits verwendet, fanden schnell Verwendung bei Rock- und Popkünstlern wie Prince und Michael Jackson. In den späten 90er Jahren schließlich begannen Software-Emulatoren die Popularität physischer Drumcomputer zu überholen.

Die erste kommerzielle Drum Machine

1959 veröffentlichte Wurlitzer den Sideman, der Klänge mechanisch durch eine rotierende Scheibe erzeugt, ähnlich wie eine Spieluhr. Ein Schieberegler steuert das Tempo (zwischen 34 und 150 Schlägen pro Minute). Sounds können auch einzeln über Tasten auf einem Bedienfeld ausgelöst werden. Der Sideman war ein Erfolg und wurde von den Musikervereinigungen kritisiert, die daraufhin entschieden, dass er nur dann in Cocktail-Lounges verwendet werden durfte, wenn dem Keyboarder die Löhne von drei Musikern bezahlt werden. Wurlitzer stellte 1969 die Produktion des Sideman ein.

1960 konstruierte Raymond Scott den Rhythm Synthesizer und 1963 eine Schlagzeugmaschine namens „Bandito the Bongo Artist“. Scotts Maschinen wurden u. a. für die Aufnahme seines Albums „Soothing Sounds for Baby“ (1964) verwendet. In den 1960er Jahren wurde schließlich die Implementierung von Rhythmusmaschinen zu vollwertigen Instrumenten erreicht.

Verwendung von Drum Machines

Seit den 1980er Jahren werden Drum Machines viel in der populären Musik eingesetzt. Wissenschaftliche Studien zeigen jedoch, dass es bestimmte Aspekte des von Menschen geschaffenen Rhythmus gibt, die Maschinen nicht oder nur schlecht reproduzieren können – etwa die Fähigkeit eines menschlichen Schlagzeugers, auf Veränderungen in einem Lied zu reagieren, während es live auf der Bühne gespielt wird.

Menschliche Schlagzeuger haben auch die Fähigkeit, leichte Variationen in ihrem Spiel vorzunehmen, wie z. B. „vor dem Takt“ oder „hinter dem Takt“ für bestimmte Abschnitte eines Songs zu spielen. Bis heute arbeitet man daran, diese Fähigkeiten auch in Drum Machines zu implementieren.

Die besten 6 Drum Machines in 2019

Du bist auf der Suche nach einer neuen Drum Machine? Lass dich vom folgenden Video inspirieren und vielleicht hilft es dir, die Entscheidung für eine Drum Machine zu fällen.

Unsere Empfehlung einer Drum Machine

Bestseller Nr. 1
BUILDING THE GREEN MACHINE: Don Warren and Sixty Years with the World Champion Cavaliers Drum and...
8 Bewertungen
AngebotBestseller Nr. 2
Roland TR-6S Compact Drum Machine
143 Bewertungen
Roland TR-6S Compact Drum Machine
  • Erweitere deine Schlagzeugspuren, erstelle Beats unterwegs und erlebe die Vorzüge echter Handarbeit für deine Produktionen.
  • Auf Basis der beliebten TR-8S ist die TR-6S kompakter, preisgünstiger und bietet dennoch den gleichen Membran erschütternden, Fenster scheppernden und körperreichen Sound.
  • Die TR-6S vereint den Sound alter Klassiker, aktueller Trends und zukünftiger Hits.
  • Detaillierte Schaltungsmodelle der Roland TR-808, TR-909, TR-606, TR-707 und mehr.
Bestseller Nr. 3
Teenage Engineering PO-12 Rhythm - Drum Machine Pocket Operator (16 Step Sequenzer, 16 Sounds, 16...
508 Bewertungen
Teenage Engineering PO-12 Rhythm - Drum Machine Pocket Operator (16 Step Sequenzer, 16 Sounds, 16...
  • ERZEUGT 16 VERSCHIEDENE DRUM-SOUNDS - Der Teenage Engineering PO-12 Rhythm setzt überzeugende synthetische Drum-Sounds ein, um Drum- und Percussion-Sounds wie unter anderem Cowbell, Hi-Hat und...
  • KOMPONIEREN SIE IHREN EIGENEN SONG - Legen Sie das Tempo zu Ihrem Style fest: Hip-Hop, Disco, Techno (oder irgendwo dazwischen). Kreieren Sie mit dem Step-Multiplizierer bis zu 16 Patterns und...
  • ABSTIMMUNGEN IN ECHTZEIT - Mühelos lassen sich die 16 Sounds mit den doppelten Echtzeit-Parametern bearbeiten. Sie können das Tempo auf zwischen 60 und 240 BPM regulieren.
  • JAM-SYNC - Alle Modelle des Pocket Operators ergänzen sich perfekt miteinander. Die verschiedenen Elemente - vom Drumcomputer über den Bass und Lead-Synthesizer bis hin zur Noise-Percussion - lassen...
Bestseller Nr. 4
Alesis SR16 - Classic Drum Machine mit 233 Studio drum und 12 Anschlagsdynamische Pads
86 Bewertungen
Alesis SR16 - Classic Drum Machine mit 233 Studio drum und 12 Anschlagsdynamische Pads
  • 233 Studiodrum- und Perkussionsounds, mit Bassdrums, Snares, Toms, Becken und Hi- Hats
  • 50 Presetpattern, von Top Studiodrummern eingespielt. 100 Speicherplätze für eigene Songs
  • Rhythmische Variationen und Drumfills
  • 12 anschlagsdynamische Pads
AngebotBestseller Nr. 5
Roland TR-08 Rhythm Composer Drum Machine
15 Bewertungen
Roland TR-08 Rhythm Composer Drum Machine
  • Der authentische Weg, den unvergleichlichen BOOM und das Knistern der legendären TR-808 zu erleben, der wohl berühmtesten und einflussreichsten Drum Machine aller Zeiten.
  • Die TR-08 ist eine extrem detaillierte und originalgetreue Nachbildung der legendären TR-808.
  • Der Klang, Charakter und die Bedienoberfläche der originalen TR-808, erweitert um moderne Funktionen für eine neue 808-Generation.
  • LED-Display für die vereinfachte Navigation und präzisere Steuerung von Tempo und Shuffle.
Klaus Malke
Letzte Artikel von Klaus Malke (Alle anzeigen)

Hinweis: Aktualisierung am 22.10.2019 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.